Keyon fusioniert in die Swiss IT Security AG - SITS
News
Keyon fusioniert in die Swiss IT Security AG
28. Juni 2022

Wettingen 28. Juni 2022

Per 27. Juni 2022 fusionierte die keyon AG in die Swiss IT Security AG. Durch diesen Zusammenschluss profitieren die Kunden zukünftig durch einen zentralen Ansprechpartner für IT-Sicherheit sowie digitale Transformation.

Das im Jahr 1999 gegründete Unternehmen keyon AG mit Sitz in Rapperswil-Jona ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für IT-Sicherheit und kundenspezifischer Softwareentwicklung. Das Unternehmen zeichnet sich durch erstklassige Referenzen und eine Vielzahl umgesetzter strategischer Projekte für den Bund und Kunden aus den Bereichen Finance, Versicherung, Handel, Industrie und Telekommunikation umgesetzt aus.

Im Juni 2020 wurde die keyon AG Mitglied der international tätigen Swiss IT Security Group AG und konnte dadurch ihr Angebotsportfolio deutlich ausweiten.

Durch die Fusion erhalten Kunden von nun an einen zentralen Ansprechpartner Projekte in den Bereichen Secure Modern Workplace, Identity & Access Management, Cyber Security, Data Protection, Datacenter und Cloud sowie Network Security. Zusätzlich profitieren sie von vielfältigen Beratungsleistungen rund um IT-Security, Managed Services sowie Dienstleistungen im Security Engineering.

Mit der Swiss IT Security AG stehen mehr als 120 motivierte Spezialisten in der Schweiz zur Verfügung, die sich für Projekte ihrer Kunden engagieren. Die Leistungen werden aus den fünf bisherigen Standorten Wettingen, Luzern, Basel, Freienbach und Jona erbracht.