Expertentalk: Log4J Vulnerability - SITS
News
Expertentalk: Log4J Vulnerability
Die IT-Sicherheits-Spezialisten der Swiss IT Security Group informieren und beantworten Ihre Fragen zu Log4J.
14. December 2021

Alles was Sie jetzt zur Sicherheitslücke Log4J wissen müssen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ruft Status RED aus! Die am 9. Dezember 2021 entdeckte Zero Day Lücke „Log4J“, eine Apache-Schwachstelle in der Java Logging-Bibliothek (CVE-2021-44228), ermöglicht es Angreifern, Programmcode auf ungeschützten Zielsystemen auszuführen und Server zu kompromittieren. Die Lücke wird bereits von Cyberkriminellen aktiv genutzt und die Zahl der anfälligen Systeme ist unüberschaubar. Sicherheitsfirmen registrieren bereits Log4j-Angriffe von über 500 IP-Adressen. Ransomware und andere Angriffe über Log4j können für betroffene Unternehmen enorme Schäden bedeuten.

Zeit zum Handeln

  • Was bedeutet das konkret für Ihr Unternehmen?
  • Welcher aktuellen Bedrohung sind Sie ausgesetzt?
  • Wie können Sie sich am besten schützen?

Die Experten im Gespräch

Als führende Unternehmensgruppe in Europa bündelt die Swiss IT Security Group das Know-how Ihrer Mitglieder und bietet ihren Kunden ein umfassendes Dienstleistungsportfolio an. Die IT-Sicherheits-Spezialisten der Swiss IT Security Group informieren und beantworten Ihre Fragen zu Log4J. Schauen Sie sich hier unseren Log4J-Expertentalk an.