AI Archive - SITS

Nürnberg, 12. Oktober 2023

Die Swiss IT Security Group AG, Europas führender Anbieter für umfassende IT-Sicherheitslösungen in den Bereichen Governance, Risk & Compliance, Identity & Access Management, Security Operations, Hybrid Cloud Services, Applied Crypto, Attack Services und Solutions Management, gibt auf der Sicherheitsmesse it-sa 2023 die zukunftsweisende Partnerschaft mit AIShield, einem Bosch-Startup mit einem weltweit anerkannten Produkt für KI-Anwendungssicherheit, bekannt. Die Zusammenarbeit zielt strategisch darauf ab, die Sicherheit von KI-Modellen und -Systemen zu optimieren und vertrauenswürdige KI-Anwendungen durch Trainings, Evaluierungen und Schutzmaßnahmen zu fördern. Der Fokus liegt dabei auf der Einhaltung des EU-KI-Gesetzes und anderen Gesetzen, Standards und Vorschriften.

Die wachsende Akzeptanz von KI in Unternehmen weltweit unterstreicht die dringende Notwendigkeit, KI-Modelle effektiv zu sichern. Unsichere KI kann zu erheblichen Geschäftsausfällen führen, während die Nichteinhaltung von Sicherheitsvorschriften gravierende Folgen haben kann. In enger Kooperation setzen sich die SITS Group und AIShield dafür ein, die Einführung von KI zu beschleunigen und gleichzeitig Cyber-Resilienz, Sicherheit und konforme KI-Anwendungen zu fördern.

Im Rahmen dieser Partnerschaft stellt AIShield die Technologie für die Sicherheitsbewertung von KI-Systemen zur Verfügung. Die Cybersecurity-Experten der SITS Group nutzen diese fortschrittliche Technologie, um präzise Evaluierungen zu realisieren, Schwachstellen zu identifizieren und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften beim Einsatz von KI in IT-Infrastrukturen sicherzustellen.

Diese wegweisende Partnerschaft zwischen der SITS Group und AIShield trägt dazu bei, das Vertrauen in KI-Technologien zu stärken, Unternehmen weltweit zu schützen und die Sicherheit von KI-Anwendungen zu gewährleisten.

„Durch diese Partnerschaft gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt zur Sicherung der IT-Infrastruktur unserer Kunden, die zunehmend KI in ihre operativen Systeme integrieren, ohne dabei Kompromisse bei der Sicherheit und Compliance einzugehen“, so John van Westeneng, Chief Solutions Officer und Group CISO der SITS Group. Manojkumar Parmar, Gründer, CEO und CTO von AIShield, fügte hinzu: „Durch die Kombination der hochentwickelten KI-Sicherheitstechnologie und des branchenführenden Produkts von AIShield mit der umfassenden IT-Sicherheitsexpertise der SITS Group sind wir strategisch gut positioniert, um die sich entwickelnden Herausforderungen der KI-Sicherheit zu meistern.

About AIShield

AIShield ist ein führender, von Gartner anerkannter KI-Sicherheitsanbieter, der von Bosch unterstützt wird und sich zum Ziel gesetzt hat, KI-Systeme auf der ganzen Welt zu sichern. Die KI-Sicherheitstechnologie von AIShield ist durch mehr als 40 Patente geschützt und wird seit 2022 von mehr als 40 Unternehmen in der Automobil-, Fertigungs-, Banken- und Gesundheitsbranche eingesetzt. AIShield bietet umfassende Lösungen für Schwachstellenanalyse, Endpoint Security und Resilienz gegen aufkommende KI-Bedrohungen und sichert so die KI-Systeme der Welt über den gesamten Lebenszyklus und die Einsatzszenarien für alle Modelle, Frameworks oder Angriffe einschließlich generativer KI. Die hochmoderne Technologie gewährleistet die Sicherheit von KI-basierten Anwendungs-Workloads in Cloud-, Edge- und On-Premises-Umgebungen und ermöglicht es Unternehmen aller Branchen, KI vertrauensvoll einzusetzen. Die Vision des Unternehmens ist es, Unternehmen in allen Branchen die Möglichkeit zu geben, KI vertrauensvoll zu übernehmen und bis 2025 und darüber hinaus über 1000 KI-Systeme weltweit zu sichern.

Weitere Informationen zu AIShiled finden Sie hier: www.boschaishield.com/

John